Auf der Suche nach den verlorenen Punkten… Rehabilitation oder Ankunft in der grauen Realität?

🖤❤️1. Kreisklasse Staffel A: Sonntag 11.10.20, 14:30 Uhr – 1. FC Freiheit fährt nach Walkenried zum Auswärtsspiel beim SV Südharz!

Mit dem SV Südharz empfängt uns am kommenden Sonntag ein sehr unangenehm zu bespielender Gegner, der gerade auf dem heimischen Platz in Walkenried nur extrem schwer zu knacken ist. Diese Erfahrung mussten nicht zuletzt vor 2 Wochen die „Hattorfer“ machen, als man mit 5:3 zurück Richtung Merkur geschickt wurde. Wir sollten also gewarnt sein, mit ein bisschen Hacke, Spitze 1-2-3 werden wir schneller auf dem Boden landen, als es uns vielleicht lieb ist. Da die Wettervorhersage bis zum Wochenende noch ein paar Tropfen von oben verspricht, wird es mit ziemlicher Sicherheit auf ein kampfbetontes Spiel hinauslaufen.
Nach 3 Spielen steht die Elf von Spielertrainer Olaf Jödicke mit 3 Punkten auf Platz 5, was natürlich noch keine wirkliche Aussagekraft über die Leistungsstärke der Truppe hat. Insgesamt darf man sagen, der Kader beinhaltet eine gute Mischung an jungen Wilden und, man verzeihe es mir, erfahrenen alten „Cracks“ die mit Steffen Bethe und Ruben „Laser“ Marx auch schon im alten Jahrtausend im Herrenbereich unterwegs waren.
Wir sind mit unseren 6 erspielten Punkten und einem immer noch hervorragenden Torverhältnis (13:6) auf Platz 2 der Tabelle angesiedelt und unser Spieltagkader wird bis Samstag sicherlich stehen. Verzichten müssen werden wir auf „Adi“ (verletzt) und Kossi (gesperrt), dafür stoßen jedoch Samir und SebaKi wieder dazu.
Man darf gespannt sein, ob die Niederlage vom vergangenen Wochenende gut verdaut werden konnte und wieder ein anderes Gesicht auf dem Platz gezeigt werden kann.
Auf geht’s Männer, kämpfen und siegen – der Platz darf umgepflügt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.