1. FC FREIHEIT VIERTER DER 1. VORRUNDE BEIM SPARKASSEN-CUP DES TUSPO!

Favorit FC Eisdorf und Merkur Hattorf konnten sich am Ende der Vorrundengruppe Eins freuen und am Montag erneut in der Hauptrunde ihr Können unter Beweis stellen.

Unser FCF hat als einziges Team den späteren 2. Sieger Merkur Hattorf gleich zu Anfang eine Niederlage beigebracht. Mit 2:1 Toren gewann die Bertram-Truppe ihren Auftakt. Allerdings setzte es in Spiel Zwei gegen den SSV Neuhof eine knappe 2:3 Niederlage, die aber im dritten Match gegen TuSpo III. mit 3:1 wieder wettgemacht wurde!
Danach ging es gegen die stark spielende U19 der „Hütter“, die auch wieder in der Göttinger Lokhalle beim Sparkasse & VGH CUP 2020 mitwirken. Mit 1:3 verloren wir auch dieses Spiel, wobei es erst in den letzten Sekunden knapper als es das Ergebnis aussagt, entschieden wurde,
Mit diesen Resultaten war an ein Weiterkommen nicht zu denken, so das man sich gegen Eisdorf mit einem blamablen 1:8 Ergebnis aus dem Turnier verabschiedete. Ein Gutes hat aber das Turnier hervorgebracht: unser Keeper Maurizio Giuffrida, der nach seiner schweren Fussverletzung erstmals wieder mitspielte, ist gesund und bereit für eine großartige Rückrunde auf dem Rasen!

Die Ergebnisse im Einzelnen und die Tabelle gibts hier:
http://www.fussball.de/…/0298NG4O48000000VS5489B3VS6508V9-C…

 

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freheit von 1955 e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.