1. FC Freiheit heute Abend beim Melle-Cup in Bad Grund

Heute, 20.00 Uhr: Spiel 2 des Melle-Cups:

SV Rammelsberg II.  vs.  1. FC Freiheit

Der SV Rammelsberg II. ist in der Nordharzklasse Staffel 1 (zusammen mit dem FC Zellerfeld) angesiedelt. In der angelaufenen Serie landeten sie auf dem 11. Rang in ihrer Klasse. Gerade mal 27 Punkte wurden erreicht und das Torverhältnis von 47:77 zeigt auf, warum nur ein 11. Platz dabei heraus sprang, obwohl mit Sascha Walsch mit 16 Toren in der Saison ein guter Torjäger in der Mannschaft spielt. Das soll in der neuen Saison besser werden und Spielertrainer Lars Rogge will erste Erfolge beim Melle-Cup in Bad Grund verzeichnen.

Dagegen will natürlich unser Trainer Axel Bertram versuchen, bei diesem Turnier das Image des 1. FC Freiheit ein wenig aufzupolieren und so weit wie möglich dieses Turnier mit gestalten. Aber es hängt wie so oft mit einer guten Mannschaft zusammen und da die „Hannoveraner“ nicht dabei sind, wird sich unser Truppe anstrengen müssen, will sie in den Spielen gegen Rammelsberg und Wildemann (Mittwochabend, 20.00 Uhr) Erfolge erzielen. Immerhin ist es aber eine gute Vorbereitung auf anstehende Aufgaben.

Wir wünschen gute Erfolge bei den Spielen des Melle-Cups!

 

 

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freheit von 1955 e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.